logobild2bild3bild4bild1
behandlungsspektrum
elektrotherapie
fuss
wirbel
miniskus
miniskus
miniskus
miniskus
Elektrotherapie

Dass elektrischer Strom zu Heilzwecken eingesetzt werden kann ist bereits seit dem vorletzten Jahrhundert bekannt. Heute kommt die Elektrotherapie vor allem im Rahmen der Schmerzbehandlung sowie bei Durchblutungsstörungen, Lähmungen oder schwachen Muskeln zum Einsatz.
Die Elektroden werden direkt auf der Haut angebracht und die verwendete Frequenz sowie Intensität werden individuell abgestimmt. Elektrische Impulse gehören zum Informationsübertragungssystem im menschlichen Körper. Durch diese Impulse können die Zellen miteinander kommunizieren und ihre Aufgaben erfüllen. Somit ist auch die Elektrotherapie eine durchaus physiologische Behandlungsform.